All for Joomla All for Webmasters
  • Fantastischen Vier auf dem Taubertal Festival 2016

    Fantastischen Vier auf dem Taubertal Festival 2016

  • John Coffey auf dem Taubertal Festival 2016

    John Coffey auf dem Taubertal Festival 2016

  • Omnia auf dem MPS in Köln 2016

    Omnia auf dem MPS in Köln 2016

  • Limp Bizkit auf dem Taubertal Festival 2016

    Limp Bizkit auf dem Taubertal Festival 2016

Pictures of the Week 01
Pictures of the Week 02
Pictures of the Week 04
Pictures of the Week 05
Pictures of the Week 06
Max Mutzke

 

LETZTE INSTANZ – Morgenland Tour

05. April 2018 – Batschkapp Frankfurt

Support: Die KAMMER minimized

DSC04909Auf ihrer Morgenland Tour zum gleichnamigen Album, welches am 16. Februar 2018 erschien, machte die Letzte Instanz am 5. April Halt in der Batschkapp in Frankfurt. Als Support mit dabei: Die KAMMER minimized.

Die KAMMER minimized? Dahinter verbergen sich Marcus Testory und Matthias Ambré und bieten Songs der Kammer in einer sehr reduzierten, eben minimized, Version. Einzig und allein getragen von Akustik-Gitarren und den Stimmen der beiden Köpfe, des in der Standardbesetzung 8-köpfigen Ensembles, werden die Songs in einer sehr emotionalen Form dargeboten. Es dauert auch nicht sehr lange, bevor sich das Publikum auf das Feeling einlässt und die Songs aufnimmt wie sie sind: puristisch, klar und ergreifend.

Nach einer kurzen Umbaupause erstürmt sich die Letzte Instanz die Bühne und die Euphorie im Auditorium steigt  noch einmal sprunghaft an und zieht die Fans mit Morgenland – dem Titeltrack vom aktuellen Album – sofort mit.

 

Die Setliste liest sich wie ein Bogen durch die 20jährige Bandgeschichte. So sind nicht nur viele neue Songs aus dem frisch erschienenen Album wie Schwarz, Asche Zu Gold, Disco D’Amour und Mein Land dabei sondern auch Klassiker wie Flucht Ins Glück, Wir Sind Eins, Komm!, Maskenball und Blind.

Während des Abends geht Frontmann Holly immer wieder gerne in Interaktion mit dem Publikum, nicht nur um die Nähe zum Publikum zu suchen, sondern auch um klare Statements abzugeben. Musiker zu sein bedeutet eben nicht nur, gute Musik zu machen, sondern auch Kritik an der Gesellschaft zu üben. Nein, es ist eher Pflicht eines jeden Einzelnen! Tosender Applaus für diese Aussage aus dem Publikum.DSC09230

Aber nicht nur ernste Worte werden gewechselt. Großes kündigt sich noch für dieses Jahr an und so ergreift auch Benni Cellini gegen Ende des Konzertes das Wort und fordert die Frankfurter zu einer Reise nach Dresden auf, um dort gemeinsam am 13. Oktober das 20jährige Bandjubiläum im Alten Schlachthof zu feiern.

Mit Komm! verabschiedet sich die Band vorläufig für diesen Abend wird jedoch schnell vom Publikum zurückgeholt. Die Frankfurter zeigen keinerlei Müdigkeitserscheinungen, genauso wenig wie die Band und so geht es in den Zugabenblock, der mit Das Gerücht startet. Wer geglaubt hat mit Wir Sind Allein wäre Schluss irrt. Erneut schaffen es die Fans die Band noch einmal auf die Bühne zu holen und der zweite Zugabenblock (bei dem auch Die KAMMER noch einmal musikalische Unterstützung leistet) beinhaltet Rapunzel und Noch Einmal, bevor der Abend tatsächlich endet.

Die Letzte Instanz überzeugt bei ihrem Frankfurter Konzert mit einer Show, bei der alles stimmt. Sehr guter Sound, gute Lichtshow, musikalisches Können, begeisterte Fans und sechs Musiker auf der Bühne, denen man anmerkt, wie sehr sie jeden Moment des Konzertes genießen.

Bilder Die Kammer minimized

Bilder Letzte Instanz

 

Setlist: Letzte Instanz

Morgenland
Maskenball
Schwarz
Das Schönste Lied Der Welt
Asche Zu Gold
Schau In Mein Gesicht
Disco D’Amour
Blind
Der Garten
Wir Sind Eins
Mein Land
Schuld
Jeden Morgen
Der Kuss
Flucht Ins Glück
Tränen Aus Stein
Komm!

Encore:
Das Gerücht
Mein Todestag
Wir Sind Allein

Encore 2:
Rapunzel feat. Junge (Ärzte-Cover)
Noch Einmal

Sonja Häfner