Moop Mama 28.07.2022 Colos-Saal Aschaffenburg

10 Männer in Rot und jede Menge Blasmusik

dsc05957 20220730 2004409104Moop Mama –  Moment Mal, sind das nicht die, die mit Ihren Guerilla-Gigs im öffentlichen Raum immer wieder für gute Stimmung sorgen? Genau! Die Jungs sind das. Heute sind sie für eine Clubshow im Colos-Saal in Aschaffenburg und haben sich vorgenommen, die Besucher ordentlich zum Schwitzen zu bringen. Ob es ihnen gelingt?

Kurz nach 20 Uhr betreten die einzelnen Mitglieder der 10-köpfigen Combo die Bühne. Und sie finden mit ihren riesigen Instrumenten alle Platz und genügend Bewegungsfreiheit für ihre Showeinlagen, wie der spätere Verlauf der Show noch zeigen wird.

Das Publikum ist bunt gemischt an diesem Abend. Von ganz Jung bis Alt, von Hippie bis zum Schlipsträger, alle haben Lust an diesem Abend mit der Mischung aus Rap und Blasmusik ordentlich zu feiern. Die Band bietet an diesem Abend eine gute Mischung an Songs, angefangen von Die Erfindung des Rades, über den neuen Song Schwimm bis hin zu den etwas ruhigeren und nachdenklichen Titeln Meermenschen und Die Stadt die immer schläft, aber auch der von der Menge geforderter Song Liebe.

Mit ihren Liedern, teil ironisch, teil sozialkritisch trifft die Band den Zeitnerv und schafft es mit ihrem – wie sie es selber nennen – Urban Brass jeden im Raum abzuholen. Es wird gesprungen, gesungen, gefeiert. Und bei Alle Kinder hat Sänger Keno die Menge im Griff, als er alle auffordert sich hinzuknien und immer leise bis stumm die Hookline – hoch, hoch, hoch, hoch zu ‚singen‘. Bis dann alle mit viel Kraft und Stimme wieder aufspringen.

Immer wieder bietet die Combo Solis an, Posaunen, Saxophon oder das Battle zwischen Snaredrum und Bassdrum, die für ordentliche Stimmung sorgen und von den Fans begeistert bejubelt werden.

Nach knapp 80 Minuten ist die Party vorbei. Oder doch nicht? Die Menge fordert lautstark eine Zugabe und man hört den Schlachtruf Moop, Moop, Moop! Es dauert nicht lange und die Combo taucht noch einmal auf und liefert mit 3 Zugaben ein fulminantes Ende ihrer Show.

Fazit: Durchgeschwitzt und mit einem fetten Grinsen im Gesicht endet dieser Abend. Ein Abend der richtig gute Laune gemacht hat, ansteckend wirkte und noch lange nicht hätte enden dürfen. Was für eine Party!

Hier die Bilder des Abends

Setlist: Burika / Die Erfindung des Rades / Feuer Mich / Schwimm / Molotow / Nüchtern / Bullenwägen / Helden / Meermenschen / Die Stadt die immer schläft / Alte Männer / König / Liebe / Kapuze / Alle Kinder / Wildnis

Zugabe: Elefant / Wenn ich du wär / 25/8

Hier könnt Ihr Moop Mama in der nächsten Zeit live erleben:

31. Juli Dangast / Varel                                  Watt En Schlick Fest     https://www.wattenschlick.de/

12. Aug Bildein (AT)                                       picture on festival           https://www.pictureon.at/tickets

19. Aug Insel Mainau (Konstanz)                     KuLa on Tour                 https://www.kulturladen.de/event-details/moop-mama-kula-on-tour

21. Aug Grosspössna                                     Highfield Festival           https://highfield.de/de/tickets/