All for Joomla All for Webmasters

Colossaal

7 auf einen Streich ….

Colos-Saal Aschaffenburg – 22. Juni 2016

 

InExtremo_Colos-Saal22_06_2016-12IN EXTREMO - eine der erfolgreichsten Band des Mittelalter-Rock – veröffentlichten am 24. Juni 2016 ihr 12. Studioalbum Quid Pro Quo.

Bereits 2 Tage vor Veröffentlichungstermin begann die Quid Pro Quo Warm Up Tour 2016. In ausgewählten Clubs stellten Sie Ihren Fans einen Teil der neuen Scheibe vor. Tourstart war im Colos-Saal in Aschaffenburg. Wir waren für Euch dabei und erlebten einen Abend, der uns als ein Höhepunkt des bisherigen Konzertjahres in Erinnerung bleiben wird.

Pünktlich um 20 Uhr starteten Das Letzte Einhorn (Michael Rhein, Gesang), Die Lutter (Kay Lutter, Bass), Van Lange (Sebastian Lange, Gitarre), Flex der Biegsame (Marco Zorzytzky, Dudelsack), Dr. Pymonte (André Strugala, Harfe), Yellow Pfeiffer (Boris Pfeiffer, Dudelsack) und Specki T.D. (Florian Speckhardt – Schlagzeug) mit Ihrer Show vor ausverkauftem Haus und wurden begeistert von Ihren Fans begrüßt.

ABtown Houzeband feat. Joe Whitney und Dimi Rompos

2. März 2016 – Colos-Saal Aschaffenburg

Die Vorankündigung auf der Homepage des Veranstalters hat mich neugierig gemacht. Da konnte man unter anderem lesen, ‚dass kein Konzert der vier Musiker wie das andere sei, und dass jeder Abend seine speziellen Überraschungsmomente hat‘.

Heiß, heißer, ein Abend mit Saltatio Mortis…

Colos-Saal Aschaffenburg – 5. August 2016

DSC00669Bereits zum 10. Mal gastieren die Mittelalter Rocker von Saltatio Mortis im Colos-Saal in Aschaffenburg für einen Club-Gig. Gastieren die 8 Musiker derzeit wieder verstärkt mit ihrer Akustikshow deutschlandweit auf dem Mittelalter Phantasie Spectaculum ist so ein Gig im kleinen und bis auf den letzten Platz besetzten Club sicherlich eine willkommene Abwechslung.

Pünktlich um 20 Uhr beginnt der Abend. Gegenüber der Zirkus-Zeitgeist-Tour gibt es ein leicht abgewandeltes Set, der Einstieg aber ist geblieben: Mit Wo sind die Clowns, Willkommen in der Weihnachtszeit und Wachstum über alles gelingt es Frontmann Alea spielend, das Publikum auf Kurs zu bringen.

Ich will mehr …

Colos-Saal Aschaffenburg – 2. April 2016

 

Das erste Mal bewusst wahrgenommen habe ich Edo Zanki im Jahr 2001 – mit seinem Projekt 4 Your Soul. Die Stimme war das, was mich fasziniert hat. Die ein oder andere CD von ihm als Solo-Künstler hat dann auch ihren Weg in meinen CD-Schrank gefunden. Klar, dass ich mir seinen Auftritt im Colos-Saal der unter dem Motto ‚Meine Eighties‘ steht nicht entgehen lasse.

Kreuzzug der Liebe im Krieg…

Letzte Instanz, Support: Sündenklang
Colos-Saal Aschaffenburg – 11. November 2016


Die Dresdner Band Letzte Instanz bewaffnet sich mit Liebe und geht zum aktuellen Album Liebe Im Krieg auf Tour. Vorletzte Station dieser Tour: Das Colos-Saal in Aschaffenburg. Sündenklangals Support eröffnen diesen Konzertabend.

MAXimal Colossal …

Max Mutzke
Colos-Saal Aschaffenburg
10. November 2016

Ein wenig Jazz, ein Hauch Pop, eine kleine Prise Rock, gefühlvolle Balladen, Funk und nicht zu vergessen Soul. Songs in englischer und deutscher Sprache präsentiert von einer starken Stimme. Dazu die musikalische Qualität der holländischen Band Monopunkund des Gitarristen Justin Balk. Fertig ist die Mixtur für einen besonderen Konzertabend mit Max Mutzke.

Symphonies of Pain …

MONO INC.

Colos-Saal Aschaffenburg – 15. Oktober 2016

 

… unter diesem Motto steht die Akustik-Tour der Dark-Rock-Band MONO INC. in diesem Jahr. 3. Station ist das ausverkaufte Colos-Saal in Aschaffenburg. Als Support mit dabei sind Vlad in Tears– die es sich nicht haben nehmen lassen, ebenfalls ein Akustik-Set auf die Beine zu stellen.

Und dann sag mir, wieviel gibt Dir dieser Moment gefrorener Zeit…

Eric Fish & Friends

Colos-Saal Aschaffenburg – 6. Oktober 2016

Bereits am 26. August erschien das mittlerweile sechste Album von Eric Fish & Friends. Ende September begann dann die Tour zum neuen Album Mahlstrom. Jetzt macht er halt in Aschaffenburg um seine neuen Stücke zu präsentieren. Die Atmosphäre ist mehr wie bei guten Freunden im Wohnzimmer. Tische und Stühle für die Zuhörer, am vorderen Bühnenrand verbreiten große, weiße Kerzen ein weiches Licht. Fehlt eigentlich nur noch ein guter Rotwein, und der Abend kann beginnen.